Brandsicherheitsdienste im Jahr 2001

Brandsicherheitsdienste: 9

Datum: 14. 11. 2001
Bein einer Theateraufführung in der Stadthalle Hattersheim wurde Brandsicherheitsdienst geleistet.
Datum: 19. 10. 2001
An diesem Tag fand vom Jugendzentrum und Kulturverein der Stadt Hattersheim eine Jugenddisco im Haus der Vereine statt. Die Feuerwehr Okriftel wurde gebeten, für diese Veranstaltung einen Brandsicherheitsdienst zu stellen. Auch das Rote Kreuz Hattersheim stellte an diesem Abend einen Sicherheitsdienst. Für die Feuerwehr gab es keine besonderen Vorkommnisse.
Datum: 01. 07. 2001
Datum: 30. 06. 2001
Datum: 29. 06. 2001

Der Fußballclub Germania Okriftel feierte an diesem Wochenende sein 90 jähriges Bestehen. Da bei den Festlichkeiten mehr als 200 Besucher erwartet wurden, musste ein Brandsicherheitsdienst gestellt werden. Dieser bestand aus 6 Feuerwehrkameraden und dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25. Insgesamt wurden an diesem Wochenende über 15 Stunden Brandsicherheitsdienst geleistet. Für die Feuerwehr gab es keine besonderen Vorkommnisse.
Datum: 16. 03. 2001
An diesem Tag fand vom Jugendzentrum und Kulturverein der Stadt Hattersheim eine Jugenddisco im Haus der Vereine statt. Die Feuerwehr Okriftel wurde gebeten, für diese Veranstaltung einen Brandsicherheitsdienst zu stellen. Auch das Rote Kreuz stellte an diesem Abend einen Sicherheitsdienst. Für die Feuerwehr gab es keine besonderen Vorkommnisse.
Datum: 26. 02. 2001
Bei der Rosenmontags-Disco im Haus der Vereine stellten die Feuerwehr Okriftel wieder einen Brandsicherheitsdienst, da an diesem Abend sehr viele Besucher erwartet wurden. Drei Feuerwehrmänner überwachten die Disco insgesamt acht Stunden.
Datum: 24. 02. 2001
Die drei Feuerwehren der Stadt (Hattersheim, Eddersheim, Okriftel) sorgten zusammen mit dem Roten Kreuz und der Polizei für einen reibungslosen Ablauf des Faschingsumzuges von 13:30 Uhr bis 16:30. Für die Feuerwehren gab es keine besonderen Vorkommnisse.
Datum: 04. 02. 2001
Die Feuerwehr Okriftel stellte den Brandsicherheitsdienst für den "Kreppelkaffee" im Haus der Vereine. Insgesamt fünf Mitglieder der Feuerwehr sorgten für einen sicheren Ablauf der Veranstaltung.

zurück