LF 20/16

Fahrgestell

Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1529 AF
Baujahr 2009
Hubraum 6.374 cm³
Leistung 210 kW / 286 PS bei 2.100 U/min
Vmax 100 km/h
Leergewicht 9.420 kg
Zul. Gesamtgewicht 16.000 kg
In Dienst seit 4 / 2009

Feuerwehrtechnisches

Aus- / Aufbau Schlingmann Quadra VA, Dissen
Besatzung 1/8 (Gruppe)
Wasserbehälter 2.400 l
Pumpenleistung 2.000 l / minute bei 10 Bar
   
Sondersignalanlage  
  • Doppelblitzkennleuchten UKE Hänsch Nova
  • Pressluftfanfaren Martin
  • Frontblitzer UKE
  • Hänsch Nano LED
   
Besonderheiten  
  • Fahrzeug ist mit einem Hilfeleistungs-Satz ausgerüstet.
  • Teleskoplichtmast mit 6 Xenonscheinwerfern
  • Verkehrswarnanlage am Fahrzeugheck
  • Frontsprühanlage
  • von unten entnehmbare Leitern
  • Einpersonenhaspel

Wissenswertes

Das Löschgruppenfahrzeug 20/16 wird zur Brandbekämpfung, als auch zur technischen Hilfeleistung verwendet.
Auf dem Fahrzeug befinden sich z.B. Schläuche, Atemschutzgeräte, Schaummittel und ein Wassertank mit 2.400 Liter Löschwasser (Trinkwasser für den Katastrophenfall).
Weiterhin ist auf dem Fahrzeug ein Hilfeleistungssatz (Schere/Spreizer) verladen. Dieser kommt vor allem bei Verkehrsunfällen zum Einsatz um eingeklemmte Personen aus der Fahrzeug zu befreien.

Newsticker
Jahresbericht und Protokoll der JHV online (08:57, 30.01.2017)
Der Jahresbericht inkl. Protokoll der Jahreshauptversammlung ist jetzt online weiterlesen

Nächste Übungen
Einsatzabteilung

Datum: 30.10.2017 19:00 Uhr
Thema: Brennen & Lschen
Ort: Feuerwehr Hofheim
Jugendfeuerwehr

Datum: 24.10.2017 18:00 Uhr
Thema: Übung
Ort: Feuerwehr Okriftel
Minifeuerwehr

Datum: 24.10.2017 16:45 Uhr
Thema: Übung
Ort: Feuerwehr Okriftel

Alle brauchen die Feuerwehr - Die Feuerwehr braucht dich!