Retten I Löschen I Bergen I Schützen

Freiwillige Feuerwehr Okriftel am Main e.V.

24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr

Gebäudeeinsturz nach Explosion

Allgemeine Informationen

Datum: 29.10.2009 um 16:02
Einsatzort: Vogelweidestraße,Hattersheim
Fahrzeuge: lf10 , lf16ts , lf20 , MTF 


Einsatzbericht:

In Hattersheim stürzten nach einer Explosion Teile eines Mehrfamilienhauses ein, das Gebäude geriet in Brand. Dabei wurde eine Person schwer, eine Person leicht verletzt, weitere erlitten ein Knalltrauma. Im Umkreis der Einsatzstelle wurden durch die Druckwelle Fenster zerstört und durch Trümmer Fahrzeuge beschädigt.

Aufgrund der Lage wurde ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften zur Einsatzstelle alarmiert. Zeitweilig waren 300 Einsatzkräfte vor Ort.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Die Verletzten wurden wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die noch begehbaren Teile des Gebäudes wurden von Trupps unter Atemschutz nach weiteren Personen abgesucht.

Zur Unterstützung der Feuerwehren der Stadt Hattersheim wurden die Feuerwehren Hofheim, Kriftel, Hochheim und Kelkheim sowie das Technische Hilfswerk Hofheim alarmiert. So wurde sichergestellt, dass ausreichend Atemschutzgeräteträger vor Ort waren. Das THW sicherte Gebäude und Wohnungen, deren Fenster und Türen zu Bruch gegangen waren. Die SEG Verpflegung des Deutschen Roten Kreuzes kümmerte sich um die Versorgung der Einsatzkräfte. Die Technische Einsatzleitung des Main-Taunus-Kreises koordinierte des Einsatz der verschiedenen Hilfsorganisationen.

Es wurden weitere überörtliche Löschzüge alarmiert, um den Brandschutz im Landkreis sicherzustellen.

Das von der Explosion betroffende Gebäude ist einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar. Die Einwohner wurden in Hotels und bei Verwandten untergebracht.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Okriftel gegen 10:30 Uhr mit dem Aufrüsten der Fahrzeuge abgeschlossen. Die Einsatzstelle wurde an die Kriminalpolizei übergeben. Das Technische Hilfwerk führte Abstützarbeiten am Gebäude durch.

Einsatzort

Bitte beachten Sie, dass die Markierung keinesfalls die exakte Örtlichkeit angibt, sondern lediglich eine annähernde Position des Einsatzortes

Sie möchten die ehrenamtliche Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Okriftel unterstützen?

Wenn Sie den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Okriftel am Main e.V. und damit die ehrenamtliche Arbeit der aktiven Abteilungen der Feuerwehr Okriftel unterstützen möchten, können Sie das auch ohne Mitgliedschaft mit einer PayPal Spende tun.